Microsoft Windows Server 2019 Datacenter Download Lizenz MLK 16 Cores


EUR2541.00*


(Backup) Portador de datos

  Memoria USB   (+ 20,29 EUR)

Windows Server Datacenter war schon immer die L√∂sung, die sich in erster Linie an gro√üe Unternehmen und Unternehmen mit einem erh√∂hten Bedarf an virtuellen Umgebungen richtet. Windows Server 2019 Datacenter √§ndert nichts an dieser Tradition, da Microsoft auch hier uneingeschr√§nkte Virtualisierungsrechte bietet und diese gleichzeitig durch zus√§tzliche Funktionen wie Shielded VMs f√ľr Linux erg√§nzt werden.

Lizenzierung von Windows Server 2019 Datacenter

Datacenter verwendet ein duales Lizenzsystem. Folglich ist die erste Lizenzierungsstufe von der Hardware abh√§ngig, die im Fachjargon als "Kernlizenzierung" bezeichnet wird. Zus√§tzlich m√ľssen Benutzer oder Ger√§te-CALs optional erworben werden, die Benutzer oder Ger√§te f√ľr die Verwendung des Servers registrieren. Welche der beiden L√∂sungen f√ľr Sie am besten geeignet ist, h√§ngt von der internen Infrastruktur ab. Benutzer-CALs k√ľmmern sich nicht darum, auf welches Ger√§t der registrierte Benutzer vom Server aus zugreift, aber dank Ger√§te-CALs spielt es keine Rolle, welche Benutzer auf ein registriertes Ger√§t zugreifen. √úberlegen Sie sich, welche der beiden L√∂sungen f√ľr Sie mehr Vorteile bietet und / oder orientieren Sie sich an der bisherigen Lizenzierung.

Neue Funktionen und Optimierungen f√ľr Windows Server 2019 Datacenter

Microsoft hat - kaum √ľberraschend - das Server-Betriebssystem an einigen Stellen √ľberarbeitet und erweitert. Unter anderem wurden die Schnittstellen zur Cloud-L√∂sung Azure deutlich verbessert und intensiviert, um ein reibungsloses Zusammenspiel in einer modernen Infrastruktur zu erm√∂glichen. Gleichzeitig wurde die Containerunterst√ľtzung optimiert und der Server mit vielen neuen, bew√§hrten und erweiterten Sicherheitsfunktionen ausgestattet - auch speziell f√ľr Linux.

Dank der perfekt abgestimmten Interaktion mit der Azure-Cloud stehen folgende Optionen zur Verf√ľgung:

  • Sicherungen in Azure
  • Erweiterte Migrationsdienste zum Speichern von Daten
  • Schnelle und einfache Konnektivit√§t mit virtuellen Azure-Netzwerken
  • Wiederherstellungsintegration

Die Sicherheitsstandards des Server-Betriebssystems wurden auch durch verschl√ľsselte Subnetze, gesch√ľtzte VMs f√ľr Linux und Windows Defender mit Advanced Threat Protection und Exploit Guard verbessert. Mit diesen integrierten Softwarel√∂sungen sollen auch gro√üe Unternehmen und Konzerne von einer besonders hohen Sicherheit des Servers profitieren. Dies wird durch Privileged Identity Management-Funktionen unterst√ľtzt.